Sommerzeit, erhöhte Waldbrandgefahr

In der Sommerzeit nimmt die Gefahr von Flächen- oder Waldbranden zu, da die Gräser und Gehölze ausgetrocknet sind.

Um Brände zu verhindern sollten Sie folgende Hinweise beachten:

  • werfen Sie keine Flaschen oder Glasscherben achtlos weg (diese wirken bei Sonneneinstrahlung wie Brenngläser und entzünden das darunter liegende Gras)
  • werfen Sie keine brennenden Kippen weg, auch nicht aus dem Auto heraus
  • beachten Sie das bestehende Rauchverbot in Wäldern in der Zeit vom 01. März bis 31.Oktober
  • Vorsicht, wenn Sie Ihr Fahrzeug auf einer Wiese abstellen (erhitzte Teile, insbesondere der Katalysator, können das Gras in Brand setzen)

Zur Beantwortung weiterer Fragen steht Ihnen selbstverständlich Ihre örtliche Feuerwehr zur Verfügung.

 
Dienstag, 21. November 2017

Design by: LernVid.com