Bestandene Abnahme der JF Leistungsspange

Bestandene Abnahme der JF-Leistungsspange

Die Jugendfeuerwehr hat am diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag in Landsweiler-Reden teilgenommen.

Hierbei legte eine Gruppe (9 Jungendliche der Jugendwehren der Löschbezirke Wemmetsweiler und Merchweiler) die Prüfung zur Leistungsspange mit Erfolg ab.

Die Prüfung zur Leistungsspange setzte sich aus mehreren feuerwehrspezifischen und sportlichen Elementen zusammen und zwar:

- einer Löschübung

hierbei müssen drei Strahlrohre vorgenommen und die Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer hergestellt werden

- einer  Schnelligkeitsübung

die Aufgabe für die Jugendlichen besteht darin, eine Schlauchleitung (8 C-Rollschläuche) innerhalb 75 Sekunden zu verlegen

- Kugelstoßen

in dieser Disziplin muss die Gruppe eine 5 kg schwere Kugel mindestens 55 m weit stoßen

- Staffellauf

eine Strecke von 1500 m in 4 Minuten 10 Sekunden zurücklegen

- Beantwortung von Fragen

die Fragen behandeln Themen rund um die Feuerwehr, aber auch Allgemeinwissen wird abgefragt (z.B. "Was ist der Bundestag")

Bei der Prüfung wird immer die Gruppenleistung bewertet und es kommt somit ganz entscheidend auf den Teamgeist an.

Zur bestandenen Leistungsspange gratuliert der Löschbezirk den Teilnehmern ganz herzlich.

 
Dienstag, 21. November 2017

Design by: LernVid.com