Da sich ihr Aufgabenfeld zusehends komplexer und vielseitiger gestaltet, wird es für die Feuerwehren immer schwieriger, mögliche Brandeinsätze unter realistischen Bedingungen zu üben.

Aus diesem Grund führt der Löschbezirk Wemmetsweiler neben den regelmäßigen Übungen auch „Sonderübungen“ durch, bei denen vor allem die Brandbekämpfung im Fokus steht.

Weiterlesen...
 

Künftig wird es Saarlandweit die erste offizielle Kreisüberschreitende Zusammenarbeit der

Feuerwehren Merchweiler (Landkreis Neunkirchen) und Quierschied (Regionalverband Saarbrücken) geben. Den Vertrag hierzu unterzeichneten am 7.Mai Bürgermeisterin Karin

Lawall (Quierschied) und Bürgermeister Walter Dietz (Merchweiler) im Bistro Cafe Cantine Flöz

im ehemaligen Grubengelände Göttelborn anlässlich einer Pressekonferenz.

Weiterlesen...
 

Die Übungsnachricht lautete: Brand in einer Autowerkstatt, zwei Personen vermisst.

Bereits auf der Anfahrt rüsteten sich die Angriffstrupps des TLF und LF mit Atemschutzgeräten aus. An der Einsatzstelle angekommen, musste es schnell gehen.

Aufgrund der vorgefundenen Lage, ging auch der Wassertrupp unter Atemschutz in den Innenangriff vor. Währenddessen baute der Schlauchtrupp die Wasserversorgung auf und stand danach als Sicherheitstrupp vor dem Übungsobjekt bereit; Angriffs- und Wassertrupp befanden sich bereits in der Werkstatthalle. Diese suchten nach den vermissten Personen. In der Zwischenzeit stellte die Besatzung des LF die Wasserversorgung zum TLF her und bekämpfte den Brand in der Werkstatt.

Weiterlesen...
 

 

 

 

 

 

Am 27.September wurde Hauptbrandmeister Michael Sieslack zum neuen stellvertretenden Kreisbrandinspekteur des Landkreises Neunkirchen ernannt. In einer vorangegangenen Sitzung hatten sich die Wehrführer der sieben Kreiskommunen für ihn als neuen Vertreter von Werner Thom ausgesprochen. Vor seiner Ernennung entließ Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider den bisherigen Amtsinhaber Karl-Heinz Neufang ehrenvoll aus seinem Amt. Dieser begleitete die Funktion fünf Jahre und scheidet nun aus Altersgründen aus. Sowohl die Landrätin als auch KBI Werner Thom würdigten dessen Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit. "Ich konnte mich stets auf ihn verlassen und er war immer da, wenn ich ihn brauchte“, resümierte Thom in einer kleinen Laudatio. Frau Hoffmann-Bethscheider bedankte sich sehr herzlich bei Herrn Neufang, der bis vor kurzem auch noch das Amt des Wehrführers der Stadt Ottweiler innehatte. Nachdem Sieslack aus den Händen der Landrätin seine Ernennungsurkunde erhalten hatte, bedankte er sich bei den Wehrführern für das in ihn gesetzte Vertrauen. "Ich freue mich auf diese Aufgabe und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit euch allen“, so Sieslack.

 


Dienstag, 21. November 2017

Design by: LernVid.com